Datenschutz-Informationen

Datenschutz ist uns wichtig!

Hier finden Sie Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten im Notariat am Blankeneser Markt.

Diese können Sie jederzeit ausdrucken:
> Datenschutz-Informationen (PDF)

Für die Benutzung der Website unseres Notariats unter www.nabm.de gelten außerdem die nachfolgenden Datenschutz-Informationen.

Datenschutzerklärung

1. VERANTWORTLICHE UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE
Verantwortliche im Sinne der Datenschutz­grundverordnung („DSGVO“) ist die Notarin des Notariats am Blankeneser Markt, Frau Dr. Alice Hellermann, Dormienstraße 1, 22587 Hamburg. Unsere Datenschutz­beauftragte erreichen Sie unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „die Datenschutzbeauftragte“ oder unter datenschutz@nabm.de.

2. BESUCH DER WEBSITE
Beim Aufruf unserer Webseiten mit allen Unterseiten (zusammen „Website“) werden durch das zugreifende System automatisch Informationen an den Server unserer Website übermittelt. Diese Informationen werden in sog. Logfiles gespeichert. Erhoben werden insofern die IP Adresse des aufrufenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), der verwendete Browser und das verwendete Betriebssystem, der Internet-Service-Provider sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen). In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Eine Identifizierung der Nutzer ist uns grundsätzlich nicht möglich.

3. COOKIES
a) Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

b) Zweck der Datenverarbeitung: Falls eine Verwendung technisch notwendiger Cookies erfolgt: Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

4. E-MAIL
Wenn Sie auf der Website auf unsere E-Mail-Adresse klicken, öffnet sich Ihr Standard E-Mail-Programm und Sie können eine E-Mail an uns senden. Wenn Sie uns auf diese oder anderweitige Weise eine E-Mail zusenden, wird Ihre E-Mail-Adresse verwendet. Weitere personenbezogene Datenangaben sind nicht erforderlich. Sie können sich jedoch entscheiden, weitere personenbezogene Daten zu übermitteln. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung des Nutzers).

5. KEINE WEITERGABE VON DATEN
Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen geben wir Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), wenn dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung notarieller Akte erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) oder wenn wir dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

6. IHRE RECHTE
Auf Anfrage erhalten Sie jederzeit Auskunft hinsichtlich etwaiger über Ihre Person gespeicherte Daten, deren Herkunft, etwaige Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Die Löschung etwaiger personenbezogenen Daten erfolgt, wenn diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder die Speicherung sonst nicht zulässig ist, im Übrigen jederzeit auf Ihren Wunsch.

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@nabm.de

Sie können sich außerdem mit Beschwerden an eine zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

7. ÜBERARBEITUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Diese Datenschutzerklärung ist auf dem Stand von Mai 2018. Durch Aktualisierung dieser Seite oder geänderte gesetzliche Anforderungen kann diese Richtlinie sich von Zeit zu Zeit ändern. Sie sollten diese Seite gelegentlich wieder aufrufen, um sicherzustellen, dass Sie auch mit eventuellen Änderungen einverstanden sind.